Basedow unser Dorf


Löschwasserzisterne abgerissen

Apr 7, 2020

Die graue Betonplatte auf der Grünfläche des Dorfplatzes ist verschwunden. Es handelte sich hierbei um die Decke einer Löschwasserzisterne mit einem Fassungsvermögen von 150 Kubikmeter. Die Zisterne wurde 1959 zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung im Ortskern angelegt, da es damals noch kein leistungsfähiges Trinkwassernetz gab.

 

Im letzten Jahr wurde der Behälter gereinigt und inspiziert. Dabei wurde festgestellt, dass die Standsicherheit zwar noch gegeben, eine Wand aber durchgehend gerissen war. Weitere Schäden gab es an den Rohrdurchführungen der Betondecke und den Einstiegsöffnungen.

 

Da der Behälter für die Löschwasserversorgung nicht mehr zwingend erforderlich ist, hat die Gemeindevertretung sich für einen Abriss der Zisterne entschlossen. Das spart Kosten für die Sanierung und den künftigen Unterhalt. Der Abriss erfolgte nun Anfang April, wobei die Grube mit Kies verfüllt und mit Mutterboden abgedeckt wurde.

 

Nun muß nur noch der Rasen wachsen.