Freiwillige Feuerwehr Basedow

 


Historisches


Jun 6, 2015


Ernst Lühr
Hauptmann 1933-

Otto Brakmann
WF - 1960

Franz Lühr
Stellv. WF 1960-

Heinrich Brakmann
Stellv. WF 1954 - 1960
WF 1960 - 1984

Werner Schwenke
WF 1984 - 1990

Werner Prösch
Stellv. WF 1986 - 1990
WF 1990 - 1993

Holger Tesch
Stellv. WF 1990 - 1993
WF seit 1993

Edgar Lohse
Stellv WF 1994-2006

Tobias Lohse
Stellv. WF seit 2006

Auszüge aus dem Protokollbuch

1938 Einnahmen: 130,11 Mk, Ausgaben: 92,19 Mk, Kassenbestand 37,91 Mk

 

1948 Es wurden für 1948 6 Wehrübungen angesetzt und ordnungsgemäß durchgeführt.

 

1949 Die Generalversammlung wurde um 8.00 Uhr vom Wehrführer im Gasthaus Beck eröffnet

 

1951 Einnahmen: 22,43 DM, Ausgaben 18,70 DM, Kassenbestand 3,73 DM

 

1957 Die 8 Übungen wurden unter guter Beteiligung der Wehr durchgeführt

 

1960 Am 19.03.1960 nahm der gesamte Vorstand und der Ehrenbrandmeister an der Wahl des Amtswehrführers im Glüsing teil. Der frühere Antswehrführer Fritz Lütge aus Buchhorst wurde einstimmig wider gewählt.
Am 31.03 1960 wurde das Feuerwehrgerätehaus verseigert, es bekam Paul Tesch Basedow für 160 DM. Am 02.04 wurde es abgerissen und am 14.04 wurde mit dem Neubau begonnen.

 

1962 Zum Schluss der Versammlung wurde noch über die Anschaffung eines TSF-T gesprochen. Das neue TSF-T wurde Anfang März geliefert und am 22.03.62 von Kreisbrandmeister Steinbock und Amtswehrführer Lütke abgenommen. Die Abnahme war mit einer Übung verbunden, wobei die TS 800 30 Minuten Wasser bringen musste und dann als einsatzfähig vom Kreisbrandmeister abgenommen wurde.

 

1962 Versammlung am 25.08 62. Zu Punkt Verschiedenes wurden die Fahrer des Feuerwehwagens über das Verhalten im Verkehr mit dem Feuerwehrwagen im öffentlichen Straßenverkehr belehrt.

 

1963 Die Amtswehrübung wurde am 16.11 in Basedow durchgeführt. Es waren alle 10 Wehren , der KBM, der Amtewehrführer und die Amtswehrkapelle anwesend. Anlässlich des 30 jährigen Bestehen unserer Wehr wurde aus 30 Rohren Wasser gebracht.

 

1964 Der Jahresbeitrag wurde durch Abstimmung von 6 DM auf 9 DM erhöht

 

1969 Dienstversammlung am 11.07 Besprechung über den Eintritt in die Sterbekasse „Kammeradschaftshilfe“ der Feuerwehren des Hzgt. Lauenburg.

 

1970 Der Wehrführer gibt bekannt, Dass die Gemeinde die Beiträge zur Sterbekasse trägt

 

1973 Am 25.10 wurde in Lütau der neue Amtswehrführer Heinz Wohles gewählt.
Am 28.10 musste die Wehr zu Laudi und einen Hund aus einem Kaninchenbau befreien.

 

1974 Am 22.09 bekam die Wehr zu einem Großbrand in Lanze um 17.30 Alarm

1975 Es wurden 3 Funkgeräte angeschafft und 3 Kameraden zum Funklehgang Angemeldet

 

1976 Am 19.09 76 gab es um 19.15 Uhr einen Alarm, es brannte die ehemalige Schule

 

1977 Um die Aufnahme junger Leute zu fördern, schlägt ein Kamerad vor eine Übung an der Kinder teilnehmen können durch zu führen.

 

1978 Vom Wehführer wurde ein Antrag von Werner Schwenke, zwecks Gründung einer JF verlesen und zur Aussprache gestellt.
Versammlung am 07.04: Einziger TOP, Gründung einer JF in der Gemeinde Basedow. Am 05.05 wurde die JF gegründet.

 

1980 Da einige Kameraden gegen die Teilnahme an der Schnelligkeitsübung sind wurde abgestimmt, 9 mit ja und 5 mit nein.

 

1981 Abschließend wurde vom Vorstand ein Beschluss über die Anschaffung eines LF 8 mit Zubehör gefasst. Grund der Anschaffung: Alter jetzigen des TSF 8 19 Jahre. Der Antrag wurde an die Gemeindevertretung gerichtet.
Im Oktober wurde mit dem Bau eines neuen Gerätehauses begonnen. In November Bekam die Wehr ein VW Bus geschenkt, der nun überwiegend als Mannschaftsbus für die JF genutzt werden soll.

 

1982 Die ersten 4 JF Kameraden wurden in die Einsatzabteilung übernommen. Mit sehr viel Eigenleistung der Kameraden und freiwilligen Helfern ist das Feuerwehrgerätehaus und der Aufenthaltsraum fertig gestellt worden. Die Einweihung fand am 28.08. statt.

 

1983 Am 07.05 hat die Wehr ihr 50 jähriges Jubiläum verbunden mit der Amtswehr und Schnelligkeitsübung.
1984 Am 08.06 wurde die Satzung der JF dahin geändert, das auch Mädchen aufgenommen werden können

 

1985 Zum neuen Amtswehrführer wurde Manfred Hamester am 28. November in Lütau gewählt. Von der Gemeinde sind die Mittel für ein neues Feuerwehrfahrzeug bereitgestellt worden. Zur Vorführung von einem LF8 sind einige Firmen Beauftragt.

 

1986 Am 26.04 wurde das neue Feuerwehrfahrzeug von der Gemeinde offiziell übergeben. Dieses Ereignis wurde mit vielen Gästen gebührend gefeiert.
Zitat aus dem Rufer vom Mai 1986. Lanze: “So ein schlechtes Wetter haben wir anläßlich unsers Amtswehrfestes schon lange nicht mehr gehabt“ So der Kommentar eines Wehrführers.

 

1987 Ein Spender (der gleiche wie im Jahr 81) hat der Feuerwehr eine gebrauchten VW Bus zur Verfügung gestellt.
1992 Es wurden 26 Lehrgänge in Elmenhorst und 4 in Harislee besucht. Die Wehr musste zu 11 Einsätzen ausrücken

 

1993 Am 19. 09 fand im Buchhorst die Übungs- und Ausbildungsfahrt des Amtes Lütau statt. Die Basedower Wehr belegte den 1. Platz.

 

1996 Bei klirrender Kälte wurde am 24.03 ein stimmungsvoller Kameradschafts- abend auf der Hofdiele der Familie Tögel gefeiert. Auf der Übung und Ausbildungfahrt am 15.09 in Lanze wurde die Wehr hervorragend von der JF vertreten. Die aktive Gruppe musste ihre Teilnahme kurzfristig absagen.

 

1998 Der Bürgermeister hofft am der Feuerwehr zum 20 jährigen Jubiläum der JF ein neuen Manschaftsbus übergeben zu können.

 

1999 Das TSF „Oma“ ist im August nicht mehr durch den TÜV gekommen. Die Unkosten müssen laut eines Beschlusses aus der Kameradschaftskasse getragen werden. Es werden Spendenaufrufe oder ein Antrag an die Gemeinde aus der Versammlung vorgeschlagen. Es wird einstimmig für den Erhalt der Oma gestimmt.

 

2000 Das TSF wurde instand gesetzt. Die Gemeinde hat die Hälfte der Unkosten übernommen.

 

2001 Wegen MKS werden Amtswehrfest, Antsgrillen, Amtsalarmübung und die Übungs- und Ausbildungsfahrt abgesagt.

 

2002 Die Projektwoche fand vom 13. – 16 Mai in der Lütauer Schule statt. Das Projekt Feuerwehr ist bei den Jugendlichen gut angekommen.

 

2003 Der Bürgermeister berichtet: Das Gerätehaus soll erweitert und der Gemeinschaftsraum vergrößert werden. Der Wehrführer berichtet: Die FUK hat eine Begehung des Gerätehauses durchgeführt. Es wurden einige Mängel festgestellt und die Gemeinde wurde darüber schriftlich informiert (5 Seiten).

 

2004 Im Mai.05 wurde das Amtswehrfest in Basedow gefeiert.

 

2005 Am 30.09. wurde die Einweihung des neuen Feuerwehrgeräte- und Dorfgemeinschaftshaus sowie des neuen Dorfplatzes gefeiert.

 

2006 Es wurden in 2005 43 Lehrgänge und Fortbildungen besucht. Die Beschaffung eines neuen Löschfahrzeuges wurde von der Gemeindevertretung am 12.12 genehmigt. Voraussetzung ist die Genehmigung eines Zuschusses.