Freiwillige Feuerwehr Basedow


***Einsatz: Tier in Not***


Jul 20, 2019

In Basedow piept's wohl.

 

 

Am Samstagmorgen wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Basedow gegen 10:30 Uhr zum Dorfteich alarmiert. Aus einem Überlaufschacht des Teiches drang der herzzerreißende Hilferuf eines Teichhuhn Kükens. Es muss das Absperrgitter überwunden haben und ist dann in dem Schacht geplumpst, der direkt in die Kanalisation mündet und aus dem es sich nicht selbstständig befreien konnte. Nach Sondierung der Lage wurde klar, dass sich das Tier, das zwar hin und wieder aus dem kleinen Loch hinaus schaute, dann aber wieder im System verschwand, nicht so einfach mit bloßen Händen zu fangen sein wird. Auch der Rettungsversuch mit einem zurechtgebogenen Draht scheiterte.

 

 

Am Ende entschieden sich die Kameraden dazu die Gullideckel entlang des Ablaufkanals zu öffnen und die Kanalisation an diesen Stellen zu versperren. Dann wurde das Küken mit einem beherzten Schwall Wasser aus dem Fahrzeugtank durch den Abwasserkanal gespült, bis es an einer der Barrieren ankam. Ein Kamerad half dem noch jungen Vogel aus dem Schacht, sodass er zurück in den Teich gesetzt werden konnte, in der Hoffnung, dass er seine abenteuerliche Reise nicht widerholen möchte. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.